Archive | November 2013

Herbalife’s Top Ten Tips for Healthy Holidays

Herbalife's Top Ten Tips for Healthy Holidays

Herbalife’s Top Ten Tips for Healthy Holidays

LOS ANGELES–(BUSINESS WIRE)– Herbalife (NYSE:HLF), a global nutrition company, is reminding everyone across the country that winter office parties and family gatherings don’t have to turn into extra pounds this holiday season.

According to Samantha Clayton, Herbalife’s director of worldwide fitness and education, it’s all about minimizing impact. “No matter where you are on your personal wellness journey, think twice before over-indulging during the next few weeks. My advice is to, at the very least, try to break even and maintain your current body weight this holiday season. It’s amazing how easily you can gain a lot of weight in such a short amount of time, and although weight gain is as easy as consuming a few too many pieces of pie, taking off those pounds come January is a much harder task.”

To keep those calories from creeping on this holiday season, Herbalife is sharing these top 10 tips:

1. No savings: Don’t cut down or starve all day to enjoy the party at night. Skipping your breakfast and lunch is not a good way to avoid weight gain. There are many reasons why this is not a good tactic; a drop in blood sugar, lack of energy and lack of concentration are just a few of the down falls of the “starve and binge” technique. Chances are, if you wait all day to enjoy the party foods, you will consume twice the amount because you will be so hungry.

2. Snacks: Have a healthy protein rich snack before you head out to a holiday party. Filling yourself up on healthy snacks that contain protein will keep you full and stop you from having that extra cup cake.

3. Move around: Use holiday parties as an opportunity to socialize with your friends. Keep walking around and don’t park next to the chips and dips. Walking counts as exercise so the more you move the better.

4. Dance: Let loose and dance off the party calories; the extra bonus is that the more time you spend dancing the less time you will spend eating.

5. Routine: Don’t skip your workouts. The best thing you can do is keep your exercise routine intact. We all know holiday diets can go awry, but if you can at least keep your workouts going it will help.

6. Watch your drinks: Try to avoid drinking too many sweet drinks. It’s amazing how many calories can be hiding in a simple holiday punch (or eggnog). Staying hydrated with water helps.

7. Maximize your time with quick fix workouts: If time is tight try to do a quick 10-minute routine in the morning and another 10 minutes before you go to bed. Simple exercises performed in an interval style will help burn some calories and keep you toned over the holidays.

8. Step away from the computer: Sitting in front of your computer screen looking for that bargain may cost you in the long run. Stay active this holiday season by walking around the shops and carrying bags or boxes doubles up as a workout.

9. Make every minute count: Think active all holiday season. Take the stairs. Park in the furthest spot from the store. Get outside and go for a walk. The more active you are the fewer pounds you will gain.

10. Get started today: Don’t wait until January 1st to start your exercise plan, start today. The sooner you get your body into a positive active and healthy routine the better chance you have of reaching your personal health goals.

About Herbalife Ltd.: Herbalife Ltd. (NYSE:HLF) is a global nutrition company that sells weight-management, nutrition and personal care products intended to support a healthy lifestyle. Herbalife products are sold in more than 80 countries to and through a network of independent distributors. The company supports the Herbalife Family Foundation and its Casa Herbalife program to help bring good nutrition to children.

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Want to know more about a healthy nutrition and healthy supplementation?
HERBALIFE= NUTRITION FOR A BETTER LIFE!
HERBALIFE= THE BEST OPPORTUNITY FOR A BETTER FUTURE!
All Herbalife products and nutritional/ beauty advice available from:
SABRINA
INDEPENDENT HERBALIFE DISTRIBUTOR SINCE 1994
https://www.goherbalife.com/goherb/
Call USA: +1 214 329 0702
Italia: +39- 346 24 52 282
Deutschland: +49- 5233 70 93 696

Advertisements

SASA’S WORDS OF THE DAY

SASA'S WORDS OF THE DAY

“Look what you can become in pursuit of what you want, and look out for what you become in the pursuit of what you want– don’t compromise!”
— Jim Rohn

Wow, over 5400 LIKES!

H24 Page

Wow, over 5400 LIKES!

Wow, we are proud to have hit over 5400 LIKES!
Will YOU LIKE our PAGE, too?
https://www.facebook.com/SabrinaFabioHerbalifeIndependentDistributor

Welcher FRÜHSTÜCKSTYP sind SIE? SASAS Frühstückstipps für jeden Frühstückstyp!

Welcher FRÜHSTÜCKSTYP sind SIE? SASAS Frühstückstipps für jeden Frühstückstyp! 

4a

 

Herzlich Willkommen!
Stolze 25% der Deutschen sind echte Frühstücksmuffel. Und tun ihrem Körper damit keinen Gefallen.
Denn erst der richtige Mix aus Energie und Nährstoffen bringt Körper und Geist auf Trab;

etwas Brot, Obst und Gemüse, gesunde Milchprodukte — fertig ist das perfekte Frühstück.

Möchten auch Sie ein erfolgreicher Frühstarter sein?

Mit unseren Tipps kein Problem!

Welcher Frühstücks- Typ sind Sie?
Jeder frühstückt anders. Aber auch richtig? Nur Süßes oder Deftiges ist nicht gesund.

Und gar kein Frühstück sowieso nicht.
Denn das Frühstück ist wirklich “die wichtigste Mahlzeit des Tages“: Morgens braucht der Körper seine “Start- Energie”.

Das sagt Ihnen sicher auch Ihr Bauchgefühl!
Hier kommt unser Frühstückstipp für jeden Frühstückstyp.
1. Der “Deftiges!”-Typ
2. Der “Süßes!”-Typ
3. Der “Beeilung”-Typ
4. Der “Koffein!”-Typ

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

1. Wurst, Käse, Ei… Sie mögen es deftig?

Bei Ihnen geht’s um die Wurst! Denn wer ausschließlich tierische Produkte frühstückt, nimmt zwar durchaus Vitamine und Mineralstoffe zu sich, jedoch keine Ballaststoffe. Das lässt sich aber ausgleichen.

Kombinieren Sie hochwertige Schinkenprodukte, Käse und Ei mit grünem Salat, Tomate, Radieschen und Salatgurke. Verwenden Sie Vollkornbrot
oder -brötchen. Und garnieren Sie mit frischer Kresse, Schnittlauch oder ein paar Zwiebeln.

Gerne darf ein Klecks Butter oder Margarine das Frühstücks-Ensemble abrunden. Als „Beilage“ empfehlen wir Paprika- oder Karottensticks mit Kräuterquark als “Dip”.

Sie werden überrascht sein, wie bekömmlich Gemüse und Rohkost schmecken können. Sie entdecken die herzhafte Vielfalt am Frühstückstisch — und verbessern wie nebenbei Ihre Nährstoffzufuhr beträchtlich!

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

2. Croissant, Konfitüre, Kakao… Sie lieben es süß?

Croissant, Konfitüre, Kakao… Sie lieben es süß? Natürlich vorkommende Kohlenhydrate liefern Zucker für Gehirn und Muskeln.

Aber: Süße Leckereien zeichnen sich durch hohen Zucker- und Fettgehalt sowie Vitamin- und Ballaststoffmangel aus — das macht eher träge als fit.

Aber wie wäre es denn mit frischem Obst? Heimisches, natürlich ausgereiftes Obst schmeckt nicht nur vorzüglich, sondern liefert viele Vitamine gleich mit. Auch Zitrusfrüchte, Kiwis oder Ananas verführen zu einem gesunden Frühstück.

In Kombination mit Joghurt, Haferflocken und Nüssen können Sie sich sogar ein Obst-Müsli “selbst basteln” — und verwöhnen Ihren Körper so zusätzlich mit Eiweiß, Ballaststoffen und Vitaminen. Ihr geliebtes Marmeladentoast?

Dürfen Sie gerne weiterhin genießen, “in Maßen”, wie man so schön sagt.

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

3. Cornflakes, Müsliriegel, Banane… sie sind unkompliziert?

Cornflakes, Müsliriegel, Banane… sie sind unkompliziert? Gerade aus dem Bett… und schon Aufwand wegen Frühstücks betreiben?

Nicht jedermanns Sache. Ist aber kein Problem: Auch ein “Express-Frühstück” kann ausgewogen und sättigend sein.

Viele Produkte werden als “Komplett-Frühstück” vermarktet. Aber bitte aufpassen: Gegenüber gezuckerten Cornflakes sind etwa hochwertige (Bio-)Müslimischungen vorzuziehen.

Am besten und zugleich einfachsten ist ein reichhaltiger Proteinshake auf Milchbasis, wie ihn Herbalife mit dem Formula 1 im Angebot hat. Ebenfalls empfehlenswert sind die beliebten Herbalife Müsliriegel.

Bei den Riegeln sollten Sie jedoch unbedingt auf ausgewiesene Vollwertprodukte setzen. Achten Sie auf einen ausreichend hohen Protein- und Vitamingehalt bei gleichzeitig niedrigem Zuckeranteil und Kalorienwert.

Als Musterbeispiel wäre der Formula 1 Express Riegel von Herbalife zu nennen.

Dieser weist trotz niedrigem Kaloriengehalt einen hohen Ballaststoff- und Proteingehalt auf und lässt sich bestens in einen vegetarischen Speiseplan integrieren. Er ist gesund, vollwertig, sättigt dauerhaft — und schmeckt nach zarter Schokolade!

Ob nun Müsli, Shake oder Riegel: schmackhafter, schneller und gesünder geht es kaum!

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

4. Kaffee und… sonst nehmen Sie nichts?

Kaffee ist der beliebteste Muntermacher von allen. Der Kaffee hat zwar wissenschaftlich aufgezeigte positive Eigenschaften, aber das reicht nicht aus. Schon gar nicht, wenn das “Frühstück” allein aus Kaffee besteht!

Wenn Sie morgens wirklich nichts essen möchten: Probieren Sie doch mal einen Shake wie den Formula 1 von Herbalife! Dieser wurde in Zusammenarbeit mit Ernährungsexperten entwickelt und ist ein trinkbares Komplettfrühstück, erhältlich in verschiedensten Geschmacksrichtungen.

Wer mehr echtes “Kaffee-Feeling” wünscht, für den empfiehlt sich etwa das Teegetränk von Herbalife.

Die Gemeinsamkeiten zu Kaffee: Er schmeckt ebenso gut und enthält Koffein.

Der wichtigste Unterschied aber: Er ist wesentlich gesünder!

Zudem empfehlen wir für konstante Power über den Tag:

Getränke, die Ihr Wohlbefinden unterstützen.

Mindestens zwei Liter Wasserpro Tag.

Und natürlich ungesüßte Kräuter- sowie Früchtetees.

Guten Morgen!

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Frühstück

31_HER   38

Sie möchten mehr über DAS PERFEKTE FRÜHSTÜCK wissen?

Das perfekte Frühstück
HERBALIFE bietet hier die ideale Frühstücksalternative im FRÜHSTÜCKSKIT:

Breakfast Programm

mit 3 Produkten:
1. Formula 1-Shake

F1 Nährstoffe  35% Marktanteil

2. Koffeinhaltiges Instant-Kräutergetränk mit Tee-Extrakten

Tee alle Geschmäcker

und

3. Aloe Vera Getränkekonzentrat.

Aloe Concentrate

So können Sie topfit den Tag beginnen.

abcdefgaaaaa

blond girl with products_HER139

Shakes mit Obst shakes in glasses

Alle Herbalife Produkte und Ernährungsberatung erhältlich bei:
SABRINA
SELBSTSTÄNDIGE HERBALIFE BERATERIN seit 1994
https://www.goherbalife.com/goherb/de-DE
Tel.: 0049- 5233 70 93 696
Skype: sabrinaefabio
Facebook: http://www.facebook.com/sasa.sieht

Herbalife Produkt Broschüren International>
http://www.herbalifeproductbrochure.com/

SASAS WELLNESS TIP

SASAS WELLNESS TIP

Richtig wohl fühlen mit den richtigen Vitaminen…

Überlassen Sie Ihre Vitaminzufuhr nicht dem Zufall! Dank unseres Vitamin-Wegweisers können Sie sich Ihr gesundes Frühstück je nach Geschmack und Bedarf zusammenstellen.

Vitamin A (Retinol)
gut für: Augen, Haut, Schleimhäute, Zellschutz und Wachstum
enthalten in: Leber, Milch, Eigelb, Butter, Margarine, farbigen Früchten, farbigem Gemüse
zu empfehlen: Mangos, Aprikosen, Pfirsiche, Karotten, Paprika, Broccoli
Vitamin B1 (Thiamin)
gut für: Nerventätigkeit
enthalten in: Schweinefleisch, ungeschältem Getreide, Hülsenfrüchten, Vollkornprodukten
zu empfehlen: Vollkornprodukte, Müsli, Naturreis, Hülsenfrüchte, Sojabohnen
Vitamin B2 (Riboflavin)
gut für: Haut, Haar, Nägel, Zellstoffwechsel, Bildung von Hämoglobin
enthalten in: Milchprodukten, Fleisch, Getreide Hülsenfrüchten, Nüssen
zu empfehlen: Vollkornbrot, Müsli, Soja, Käse, Joghurt, Quark

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

HERBALIFE= EINFACH BESSER LEBEN!
WILLKOMMEN BEI HERBALIFE!
Alle Herbalife Produkte und Ernährungsberatung erhältlich bei:
SABRINA
SELBSTSTÄNDIGE HERBALIFE BERATERIN seit 1994
https://www.goherbalife.com/goherb/de-DE
http://essen.goherb.eu/
http://nrw.goherb.eu/
Tel.: 0049- 5233 70 93 696
Skype: sabrinaefabio
Facebook: http://www.facebook.com/sasa.sieht

SASAS Gesundheits Tips und Info des Tages: Spurenelemente 3

SASAS Gesundheits Tips und Info des Tages: Spurenelemente 3

Spurenelemente 3

Mangan

Der tägliche Bedarf in mg beträgt bei Säuglingen bis 6 Monate 0,5-0,6, bei Kleinkindern bis zu 1 Jahr 0,6-1,0, bis zu 3 Jahren 1,0-1,5, bei Kindern bis zu 6 Jahren 1,5-2,0, bis zu 10 Jahren 2,0-3,0 und bei Kinder über 11 Jahre und Erwachsenen 2,0-5,0.

Funktion: Als Bestandteil vieler Enzyme ist Mangan am Stoffwechsel beteiligt.

Mangel an Mangan ist nicht bekannt.

Erhöhte Zufuhr durch Nahrungsmittel ist nicht zu befürchten. Bei Manganvergiftungen werden die Blutbildung und das Nervensystem geschädigt.

Vorkommen: Reich an Mangan sind Getreidevollkornprodukte, Hülsenfrüchte, Nüsse, Heidelbeeren und Kakao.

Molybdän

Der Bedarf wird für Säuglinge und Kinder bis 10 Jahren mit 10-30 steigend bis 50-100 µg/Tag angegeben und beträgt bei Erwachsenen ebenfalls 50-150(200) µg/Tag.

Funktion: Molybdän ist Bestandteil mehrerer Enzyme, so der Xanthinoxidase die in den Stoffwechsel der Harnsäure eingreift, der Aldehydoxidase, die in der Leber den Abbau von Stresshormonen steuert und der Sulfitoxidase, die beim Abbau schwefelhaltiger Aminosäuren beteiligt ist.

Mangel führt zu einem Abfall der Serumharnsäure. Mangel kann bei chronischen Darmerkrankungen mit Resorptionsstörungen und bei andauernder parenteraler Ernährung vorkommen.

Bei erhöhter Zufuhr von 10-15 mg/Tag kommt es zum Anstieg der Serumharnsäure, vermehrtem Kupferverlust über die Niere bis zu Vergiftungserscheinungen mit Organschäden.

Vorkommen: Molybdän kommt in Abhängigkeit vom Molybdängehalt des Bodens verbreitet in pflanzlichen und tierischen Lebensmitteln vor. Reich an Molybdän sind Hülsenfrüchte, Rotkohl und Kakao.

Nickel

Bedarf: Der Bedarf für den Menschen ist nicht bekannt.

Funktion: Nickel ist Bestandteil mehrerer Enzyme und für den Stoffwechsel in Mikroorganismen und Pflanzen von Bedeutung.

Mangel: Nickel ist in vielen Lebensmitteln in Spuren enthalten, Mangel-erscheinungen sind nicht bekannt.

Erhöhte Zufuhr durch Nahrungsmittel ist nicht beschrieben.

Nickelallergie: Kontakt mit Nickel oder Nickelverbindungen kann bei sensiblen Personen allergische Hautentzündungen hervorrufen. Eine nickelarme Ernährung kann zur Linderung versucht werden.

Vorkommen: Reich an Nickel sind Kakao, schwarzer Tee, Hülsenfrüchte, Vollkornprodukte, Nüsse und Meerrettich.

Autor: PD Dr. biol.-hum. Marion Flechtner-Mors

Als Mitglied des Beratungsgremium für Ernährungsfragen arbeitet PD Dr. biol.-hum. Marion Flechtner-Mors für Herbalife International Deutschland GmbH. PD Dr. biol.-hum.

Marion Flechtner-Mors ist ausgewiesene Expertin für Ernährungswissenschaften und Ansprechpartnerin für die wissenschaftlichen Grundlagen der Herbalife-Produkte.

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Sie möchten mehr über GESUNDE ERNÄHRUNG und NAHRUNGSERGÄNZUNG wissen?

Alle Herbalife Produkte und Ernährungsberatung erhältlich bei:
SABRINA
SELBSTSTÄNDIGE HERBALIFE BERATERIN seit 1994

https://www.goherbalife.com/goherb/de-DE

http://essen.goherb.eu/

http://nrw.goherb.eu

Tel.: 0049- 5233 70 93 696
Skype: sabrinaefabio
Facebook: http://www.facebook.com/sasa.sieht

SASAS Gesundheits Tips und Info des Tages: Spurenelemente 2

SASAS Gesundheits Tips und Info des Tages: Spurenelemente 2

Spurenelemente 2

Jod

Bedarf: Die Empfehlungen betragen für 1-jährige Kinder 100 µg/Tag. Sie steigert sich bis zum 15. Lebensjahr auf 200 µg/Tag und gilt bis zum 50. Lebensjahr. Im höheren Lebensalter werden 180 µg/Tag empfohlen, und für Schwangere und Stillende 230 bzw. 260 µg/Tag.

Funktion: Jod dient der Synthese der Schilddrüsenhormone und hat vielfältige Wirkungen auf Stoffwechselfunktionen, den Grundumsatz und Wachstums- und Entwicklungsprozesse.

Mangel: Ein Mangel führt zu einer Vielzahl von ernsten Funktionsstörungen und einer erheblichen Beeinträchtigung der körperlichen und geistigen Entwicklung.

Jodmangel senkt zunächst die Konzentration der Schilddrüsenhormone im Blut. Die Schilddrüse wächst daraufhin, um den Mangel auszugleichen und bildet einen nicht immer sichtbaren Kropf.

Erhöhte Zufuhr kann zu Schilddrüsenüberfunktion mit Schlafstörungen, Nervosität und erhöhtem Pulsschlag führen. Aus Vorsorgegründen sollten in Deutschland 500 µg Jod/Tag nicht überschritten werden.

Vorkommen: Der Jodgehalt pflanzlicher und tierischer Lebensmittel ist vom Jodgehalt des Bodens abhängig. Da Deutschland zu den jodarmen Gebieten der Erde zählt, kann der Bedarf bei üblicher Ernährung nur erreicht werden, wenn sowohl im Haushalt als auch bei der Herstellung von Lebensmitteln jodiertes Speisesalz verwendet wird und dem Futter von Nutztieren Jodsalze zugegeben werden. Damit wird ein Joddefizit ausgeglichen, das in der Natur naturbedingt entstanden ist. Eine gute Quelle für Jod ist .Seefisch (z.B. enthalten 100 g Schellfisch 124 µg und 100 g Kabeljau 240 µg Jod).

Kobalt

Bedarf: Der tägliche Bedarf wird auf 0,1 µg geschätzt. Der Bedarf wird über die Aufnahme von Vitamin-B12 gedeckt.

Funktion: Kobalt ist ein Bestandteil von Vitamin B12 (Cobalamin), das als Coenzym im Stoffwechsel notwendig ist.

Mangel: Kobalt-Mangelerscheinungen sind nicht beschrieben.

Erhöhte Zufuhr kann zu Organschäden führen.

Vorkommen: Vitamin B12 ist in fast allen Lebensmitteln tierischer Herkunft enthalten.

Kupfer

Bedarf: Exakte Angaben über den Kupferbedarf des Menschen können nicht gemacht werden. Bei ausschließlich parenteraler Ernährung ist eine Zufuhr von 0,3 mg/Tag ausreichend. Bei Kranken mit Störungen der Resorption wird der Bedarf auf 0,5 mg/Tag geschätzt. Bei Kindern und Erwachsenen kann mit einem Bedarf von 10-15 µg/kg/Tag gerechnet werden.

Funktion: Kupfer ist Bestandteil mehrerer Enzyme des Bindegewebsstoffwechsels, der Blutbildung und der Pigmentmentbildung

Mangel: Durch zu niedrige Aufnahme von Kupfer kann es zu Blutarmut und Verminderung der Pigmentierung der Haut kommen.

Erhöhte Zufuhr: Eine Aufnahme von bis zu 40 mg/Tag ist gesundheitlich unbedenklich.

Vorkommen: Besonders reich an Kupfer sind Leber, Fleisch, Fisch, Nüsse und Kakao.

Autor: PD Dr. biol.-hum. Marion Flechtner-Mors

Als Mitglied des Beratungsgremium für Ernährungsfragen arbeitet PD Dr. biol.-hum. Marion Flechtner-Mors für Herbalife International Deutschland GmbH. PD Dr. biol.-hum.

Marion Flechtner-Mors ist ausgewiesene Expertin für Ernährungswissenschaften und Ansprechpartnerin für die wissenschaftlichen Grundlagen der Herbalife-Produkte.

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Sie möchten mehr über GESUNDE ERNÄHRUNG und NAHRUNGSERGÄNZUNG wissen?

Alle Herbalife Produkte und Ernährungsberatung erhältlich bei:
SABRINA
SELBSTSTÄNDIGE HERBALIFE BERATERIN seit 1994

https://www.goherbalife.com/goherb/de-DE

http://essen.goherb.eu/

http://nrw.goherb.eu

Tel.: 0049- 5233 70 93 696
Skype: sabrinaefabio
Facebook: http://www.facebook.com/sasa.sieht